ältere Newseinträge

zurück zur Startseite



Frischer Lese- und Anguckstoff

Lange gab es keine Neuigkeiten hier auf dpsg-viersen.de. Deshalb haben wir jetzt gleich zwei neue Berichte mit jeweils vielen Bildern hochgeladen. Da wären zum einen ein paar verrückte Pfadis mit ihren Leitern, die sich an einem wunderbar verregneten, herrlich trüben "Tag der deutschen Einheit" nach - was könnte diesen Satz mehr pointieren - Holland ans Meer aufmachten, um eine Sandburg zu bauen, kulinarische Spezialitäten zu genießen und natürlich auch baden zu gehen.
Außerden schon lange überfällig: Die Bilder der Juffi-Sommer-Beachparty, die in der letzten Woche vor den Sommerferien statt fand. Wir haben über 20 Bilder des legendären Abends auf diese Seite gestellt.
Nicht zuletzt muss noch das Bild hier links erklärt werden. Es zeigt das letzte traditionelle Pfadfinderzelt, eine Jurte, welches unser Stamm besitzt, aufgestellt in der Jugendkirche Viersen in St. Notburga anlässlich der Ausstellung "Bibel im Zelt". Natürlich sieht es im Kontext der ganzen Ausstellung und mit Lichtinstallation viel schöner aus. Aber davon kann man sich ja bei einem Besuch selber überzeugen...


Das war das Sommerlager 2012

Am vergangenen Mittwoch ging auf dem Parkplatz Hohlstra§e ankamen war klar: Hinter uns liegen über zweieinhalb richtig coole Sommerlagerwochen (hier gibt es die Berichte aus Österreich), aber jetzt brauchen wir erstmal ein paar Tage, um die Eindrückm zu verarbeiten und neue Kraft zu tanken.
Deshalb starten die Gruppenstunden erst in der zweiten Schulwoche ab dem 27.08.2012 zur gewohnten Zeit. Hierzu werden aber in den kommenden Tagen noch persönliche Anschreiben verschickt.



Pfingstlager 2012

Am letzten Maiwochenende fuhr unser Stamm ins traditionelle Pfingstlager. Dieses Jahr ging es mit ca. 110 Personen auf einen neuen Platz in Brüggen-Boerholz. Von Samstag bis Montag hatten wir viel Spaß bei herrlichem, sonnigen Frühjahrswetter. Mehr Informationen und einige Fotos gibt es hier.





Tulpensonntagszug 2012

Auch in diesem Jahr nahm der Stamm wieder am Karnevalszug durch Viersen teil. Bei anfangs tollstem Frühlingswetter reiten wir uns in den närrischen Lindwurm ein. Dabei waren ca. 90 Pfadfinderinnen und Pfadfinder aller Altersstufen sowie ihre Leiter.
Tolle Fotos - unter anderem auch vom "Prunkwagen" gibt es hier.








Berichte und Bilder der Winterlager

Das erste pfadfinderische Highlight im noch jungen Jahr sind die Winterfahrten, die die Trupps in Selbstversorgerhäuser in ganz NRW führen. Hier Berichte und Bilder von den Wochenenden:

Die Wöflingsjungen gruseln sich in Kall.
Die Juffijungen veranstalteten Highlandgames in Weeze.
Die Juffimädchen suchen in Paustenbach die beste Coverband.
Die Pfadfinderstufe erkundet die Eifel.




Kabel 1 zu Besuch auf der Hohlstraße

Bereits im Sommer hatten wir ein Reporterteam vom Kabel1-Vorabend-Infotainment "Abenteuer Leben" zu Gast im Pfadfinderhaus. Zusammen mit Sascha, Lisa und Moritz renovierte Handwerksmeister Michael Pommer aus Neuss den Kickerraum mit frischer Farbe und neuer Tapete. Gesucht wurde der "Baumarkt-Meister" - und siehe da: Dank der tollen Arbeit der drei engagierten Leiter dürfen wir uns jetzt auch diesen Titel auf die Visitenkarte schreiben. Das nach guter alter Leo-Kirch-Manier geschönte Ergebnisse ist auf der Homepage des Senders zu beurteilen. Foto: Screenshot Kabel1

Was 2011 noch so passierte,...

...aber im Weihnachtsstress unterging, berichten wir jetzt nachträglich:




Pfingstlager auf neuem Platz steht

Alle paar Jahre - ganz nach Lust und Laune - wechseln wir den Pfingstlagerplatz. Eine kurze, aber lustige Vortour durch den Kreis Viersen bescherte uns dieser Tage einen wunderschönen neuen Platz. Wieder einmal bekamen wir sehr unkompliziert und herzlich die Zusage eines Landwirts, am letzten Maiwochenende auf seinem Land unsere Zelte aufschlagen zu dürfen. Das Land liegt diesmal in der Gemeinde Brüggen, genau in Bracht-Boerholz. Der Platz selber zeichnet sich neben seiner Beschaffenheit auch durch seine Lage aus: Circa 18 Kilometer Entfernung von Viersen laden erneut zur Anreise mit dem Fahrrad bzw. zu Fuß ein, die Nähe zu Schaag und Bracht bietet Raum für kleine Ausflüge.
Hier einige Eindrücke vom Platz: (Lagerplatz auf Google Maps)




Stammesnachmittag war eine runde Sache - neuer Vorstand gewählt

Der heutige Stammesnachmittag im MMK-Haus war eine runde Sache, nicht nur wegen des wie gewohnt sensationellen Sommerlagerfilms. Dieser kann übrigens in den kommenden Wochen über die Truppleiter bezogen werden. Das eigentlich entscheidende an diesem Sonntag fand statt, bevor die ersten Bilder den Beamer verließen: Ein neuer Fördervereins- und Stammesvorstand sollte gewählt zu werden. Ersteres Wahlergebnis gibt es auf der Vereinsseite, wir verkünden hier nur stolz das Ergebnis zur Wahl unseres Stammesvorstands. Jeweils einstimmig für die kommenden drei Jahre im Amt bestätigt bzw. gewählt wurden


Pfadfinderhaus wird renoviert

Unser Pfadfinderhaus auf der Hohlstraße in Viersen ist bekannterweise in die Jahre gekommen. Das Gebäude aus den 1870er Jahren ist momentan eingerüstet und bekommt ein neues Dach, die Fugen werden ausgebessert und auch die Räme werden von Leitern, Pfadis und Rovern saniert. Da das Haus ja in den Aufgabenbereich unseres Fördervereins fällt, gibt es auch auf deren Homepage Bilder und detaillierte Berichte. Hier der Direktlink.



Sommerlager 2011

Zurück von drei Wochen Sommerlager in Elorrio voller schöner Eindrücke und um viele Erfahrungen reicher. Wer nochmal nachlesen möchte, wie schön es war, gelangt über unsere Sommerlager-Infoseite weiter zu den Berichten und Fotos!






Pfingstlager 2011

Pfingstlager - das heißt traditionell erste große Pfadfinderaktion für Teilnehmer und Leiter im Früjahr. In diesem Jahr ging es wieder auf das Landgut Heimendahl in Kempen-Unterweiden. Unter dem Motto "Pirates of Gut Heimendahl" erlebten knapp 100 Viersener Pfadfinder ein herrliches Pfingstwochenende. Hier weitere Infos und viele Bilder vom Wochenende.




Jugendhilfetag der Stadt Viersen

Unter dem Motto "Unterstützung die ankommt" stellten sich am 28. Mai 2011 auf dem Rathausmarkt etwa 25 Jugendverbände in Viersen mit Spiel- und Infostäden vor. Wir waren natürlich auch dabei. Während interessierte Eltern im Infozelt Fotos von unserer Arbeit anschauen und sich mit uns unterhalten konnten, rutschen die Kinder begeistert auf die flotte Rollenrutsche herunter. Hier einige Bilder vom Tag.




Karneval 2011

In diesem Jahr Namen wir als Stamm mit Wölflingen und Juffis sowie deren Leitern am Tulpensonntagszug in Viersen teil. In den Gruppenstunden vor den jecken Tagen wurden fleißig Kostüme zum Thema "LEGO" gebastelt, die Stolz durch die Straßen der Kreisstadt getragen wurden. Und natürlich durften auch die Berge an Kammelle nicht fehlen, die die Kinder mit Freude in die Menge schmissen. Hier einige Bilder vom Tag.



Berichte und Bilder der Winterlager

Das erste pfadfinderische Highlight im noch jungen Jahr sind die Winterfahrten, die die Trupps in Selbstversorgerhäuser meist in der Eifel führen. Hier Berichte und Bilder von den Wochenenden:

Die Wöflinge als Ritter und Burgfräulein in Kall.
Die Juffijungen auf der Suche nach in Borschemich.
Die Juffimädchen im "Hotel zum gefundenen Pfad" in Kall.
Die Pfadfinder in Brachelen. folgt
Die Leiterrunde auf Bildungsreise in Kall.




Seite 1 - Seite 2   Seitenanfang